freiräume
THERAPIE ∙ COACHING ∙ SUPERVISION
Stephanie Höltke-Scherreiks
DIPLOM-PSYCHOLOGIN

Paartherapie

In Beziehungen erleben wir häufig, dass es uns besonders in konflikthaften Situationen schwer fällt, den Partner und sein Verhalten zu verstehen. Wir fühlen uns missverstanden, rechtfertigen oder verteidigen uns. Es entstehen negative Gefühle wie Enttäuschung oder Kränkung und wir ziehen uns zurück, womit wir wiederum den anderen verletzen. Dies ist häufig der Ausgangspunkt einer negativen Beziehungsdynamik, die aufgrund zahlreicher Verstrickungen aus eigener Kraft schwer aufzulösen ist. Hier kann Paartherapie helfen, die festgefahrenen Muster zu unterbrechen.

Die Systemische Paartherapie bietet Ihnen einen vertrauensvollen Raum, in dem Sie sich konstruktiv miteinander austauschen können. Dabei achte ich auf eine respektvolle, achtsame Kommunikation und moderiere den Prozess. Es geht darum, sich und den anderen besser zu verstehen und sich auf alternative, neue Sichtweisen einzulassen sowie Teufelskreise und dysfunktionale Beziehungsmuster aufzulösen. So können Sie wieder einen wertschätzenden Umgang miteinander finden und sich (neu) begegnen.

Mögliche Anliegen in der Paartherapie:

  • Partnerschaftskonflikte und Beziehungskrisen
  • Kommunikationsprobleme und Missverstehen
  • Dysbalance von Nähe und Autonomie
  • Wunsch nach mehr Lebendigkeit in der Beziehung
  • Mehr Nähe und Liebe in der Beziehung erleben
  • Neue Impulse in der Beziehung setzen
  • Schwierigkeiten oder Unzufriedenheit mit der Sexualität und Intimität
  • Außenbeziehungen und Eifersucht
  • Neuorientierung in veränderten Lebenssituationen (z.B. Geburt eines Kindes, Pensionierung)
  • Bewältigung von schwierigen Lebensumständen (z.B. finanzielle Themen, Krankheit)
  • Entscheidungsfindung und Lebensplanung
  • Moderation bei Trennung Scheidung
  • Konflikte durch unterschiedliche Erziehungsstile

Wichtig bei der Entscheidung zur Aufnahme einer Paartherapie ist, dass beide Partner/innen diesen Schritt gehen möchten. Ist ein/e Partner/in nicht zu gemeinsamen Gesprächen bereit, können auch Einzelgespräche im Rahmen meiner Paarberatung hilfreich sein.

Als systemische Therapeutin beschäftige ich mich seit langer Zeit mit den Themen Kommunikation, Interaktion sowie Beziehungsdynamik bei Paaren. Im Rahmen der Systemischen Paartherapie biete ich Ihnen ein breites Spektrum an Erfahrung, Wissen und erlebnisorientierten Methoden an.

Beziehungscoaching

Einzelgespräche zum Thema Beziehung können auf verschiedenen Ebenen unterstützend sein, um beispielsweise eigene Beziehungsmuster zu ergründen oder individuelle Beziehungsthemen zu klären. Die Anliegen für ein Beziehungscoaching sind vielfältig:

  • Eigene Muster und unverarbeitete Themen besser verstehen und auflösen.
  • Reflektieren, welchen Einfluss das eigene Verhalten auf die Beziehung hat.
  • Mit Eifersucht und Verlustängsten besser umgehen.
  • Klärung von Ambivalenz zwischen Trennung oder Fortführung der Partnerschaft.
  • Sich wieder lebendiger und selbstbewusster in der Beziehung fühlen.